Auszeit am Zebrastreifen

Florian Böhm fotografierte wartende Passanten

Böhm

Das Beachten des roten Lichtsignals von Fußgängerampeln ist in einer verkehrsreichen Großstadt wie New York lebenswichtig, während es an unbelebten Stellen in unbedeutenden Provinzorten nur für Prinzipienreiter Sinn macht. Florian Böhm suchte sich also für sein Fotoprojekt bevölkerte Straßen in Manhattan, an deren Überwegen die Passanten auf jeden Fall auf Grün warten. Rot verordnet den Geschäftsleuten, Touristen, Pfadfindergruppen, Schülern, Stadtbummlern ein kleine Zwangspause im geschäftigen Treiben. Man hat Zeit zum Telefonieren, schaut sich um, oder fixiert gelangweilt das Lichtsignal auf der anderen Straßenseite. Dort hat der Fotograf seine Kamera auf ein Stativ gesetzt und mit Farbfilm bestückt. Böhm wartete, bis der Strom der Fahrzeuge eine Lücke hatte und drückte dann auf den Auslöser; manchmal hatte er auch Gelegenheit für ein zweites Bild, um die am gegenüberliegenden Ufer des Verkehrsflusses wartenden Passanten zu zeigen.

Der Fotograf arbeitete nicht verdeckt wie Walker Evans in der U-Bahn oder Heinrich Riebesehl im Fahrstuhl und auch nicht mit langen Brennweiten wie Kurt Caviezel beim Blick in bei Rot wartende Autos oder wie Beat Streuli, sondern ganz offen und mit auffälliger Ausrüstung. Und doch scheinen ihn die meisten Wartenden nicht bemerkt zu haben, weil sie mit ihren Begleitern, mit sich selbst, mit dem Handy, jedenfalls mit anderen Dingen beschäftigt waren. Offenbar hatte jeder und jede etwas anderes im Sinn, als die rote Ampel das Gehen stoppte, und jeder nutzte die Pause anders.

Böhms fixierte Beobachtungen anonymer Personen beim Verrichten einer Alltagshandlung legen Individualitäten oder kollektive Verhaltensweisen frei. Die Fotos erlauben dem Betrachter ungestörten Zugriff auf die Passanten und ihr Warteverhalten. Ob man sich dabei als Voyeur fühlt, als Soziologe oder ob man beim Blättern in diesem Buch einfach nur gut unterhalten wird, mag jeder für sich selbst entscheiden.

  • Titel: Wait for Walk
  • Untertitel: 
  • Bildautor: Florian Böhm
  • Textautor: Ronald Jones, Ulrich Pohlmann
  • Herausgeber: 
  • Gestalter: 
  • Verlag: Hatje Cantz
  • Verlagsort: Ostfildern
  • Erscheinungsjahr: 2007
  • Sprache: deutsch, englisch
  • Format: 
  • Seitenzahl: 128
  • Bindung: Hardcover, Schutzumschlag
  • Preis: 39,80 Euro
  • ISBN: 9783775719070

Hinterlasse eine Antwort