Hühner mit Würde

Jean Pagliusos Poultry Suite

Hühner_Cover

Hühner sind zum Essen da. Sie werden in Massen gehalten, in Fabriken massenhaft zerlegt und täglich millionenfach verspeist. Männliche Küken werden lebendig geschreddert. Hühner sind billige Ware, sonst nichts. Sie haben keine Lobby. Umso erstaunlicher ist die Poultry Suite der US-amerikanischen Fotografin Jean Pagliuso. Sie interessiert nicht das Elend der zerrupften Kreaturen. Sie inszeniert Hühner wie Models. Natürlich könnte man sagen, dass auch Models in unserer Konsumwelt nur Waren sind, Stückgut im kurzen Aufmerksamkeitszirkus und bezeichnenderweise werden Models manchmal auch Hühner (Chicks) genannt – aber lassen wir das.

Hühner_3

Pagliuso, 1941 in Kalifornien geboren, ist seit den 1970er Jahren mit Porträt-, Fashion- und Modelfotografie bekannt geworden. Vielleicht ist es nur konsequent, dass sie die Vögel inszeniert, als seien es Individuen mit Seele. Sie begegnet dem Federvieh mit Respekt und die Tiere strahlen gewissermaßen Würde aus, sie scheinen still und konzentriert zu posieren und bisweilen sogar mit der Kamera zu flirten. Sie sind schön, tragen prächtige Federkleide, wirken auch mal bizarr frisiert, was sie natürlich nicht sind. Natürlich kann man fragen, was das soll. Es sind doch keine Menschen, wie es überhaupt Blödsinn ist (obwohl es immer wieder gemacht wird), Tiere mit menschlichen Attributen auszustatten.

Hühner_2

Hühner_5

Mit ihren Hühner-Porträts gibt die Fotografin den milliardenfach Geschundenen die Würde wieder. Das geht über die übliche dokumentarische Tierfotografie hinaus. Es ist nicht nur handwerklich gut gemachte Kunst, es will Kunst sein. Pagliuso unterstreicht den Anspruch, indem sie die Schwarz-Weiß-Fotos auf speziellem pergamentartigem Papier abzieht, was diese wie gezeichnet wirken lässt und ihnen eine besondere Zartheit und Leichtigkeit verleiht. So wurde auch das Motiv auf dem Schutzumschlag auf transparentem Papier gedruckt. Die Luftigkeit des Papiers wird durchgängig mit leichten Schattenwürfen angedeutet. Die Schauspielerin Susan Sarandon wird im Buch mit der Aussage zitiert, sie könne nach Betrachtung von Pagliusos Hühnern nie wieder Chicken-Wings essen. Diese Bilder retten also Leben. Kann man nicht immer von der Fotografie sagen.

Hühner_6

  • Titel: Poultry Suite
  • Untertitel: 
  • Bildautor: Jean Pagliuso
  • Textautor: Ralph Gibson, Clifford Ross, Eric Fischl, Joan Tewkesbury
  • Herausgeber: 
  • Gestalter: Sam Shahid
  • Verlag: Hirmer
  • Verlagsort: München
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Sprache: englisch, deutsch
  • Format: 
  • Seitenzahl: 112
  • Bindung: Leinen mit illustriertem Schutzumschlag
  • Preis: 39,90 Euro
  • ISBN: 978-3-7774-2379-1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>