Musiker bei der Arbeit

Werner Kohns Jazzfotografien

Kohn_b

Wenn der Fotohistoriker Rolf Sachsse in seinem Vorwort zu Werner Kohns Bildband behauptet, es gebe eigentlich nichts „Langweiligeres als Musikfotografie, und noch konventionellerer Bildjournalismus“ sei kaum vorstellbar, dann ist das natürlich eine wohl kalkulierte Untertreibung. Denn Werner Kohn straft diese Aussage anschließend auf fast 200 Seiten Lügen. Kohn hat – wie Sachsse mitteilt – in einem halben Jahrhundert rund 1500 Musiker fotografiert – und damit seine Passion gefunden. Die Auswahl für den vorliegenden Band getroffen zu haben, dürfte also ziemlich schwer gewesen sein. Zu fragen ist: Welche Funktion erfüllt solch ein Buch? Es gibt zunächst einmal Aufschluss über das Interesse des Fotografen und seinen Tätigkeitsbereich. Kohn konzentriert sich auf den Künstler bei der „Arbeit“ während des Konzerts: Momente der Ekstase, der Entrückung, Furor im Scheinwerferlicht, schwitzend, angestrengt. Der Bogen spannt sich von Louis Armstrong 1959 bis Woody Allen 2004. Überwiegend Fotos von Jazz- und Blues-, aber auch von etlichen Rockgrößen. Er zeigt die Akteure da, wo sie am meisten „bei sich“ sind, wo sei zu verschmelzen scheinen mit, ihrer Musik und dem Auditorium.

Hinter der Anordnung der Bilder steckt das Konzept der Serie. Nicht zuletzt die Beschränkung auf ein Thema nobilitiert den Fotografen als Künstler (siehe die Becher-Schule). Aber das greift zu kurz: Die Musikfotografie ist wahrscheinlich eine aussterbende Form des Bildjournalismus, denn zunehmend treten die bewegten Bilder – Video-Clips und Konzert-DVD – anstelle des fotografischen Musikerporträts. Kohn hat sehr raffiniert – und darin zeigt sich seine große Könnerschaft – jene Augenblicke festgehalten, bei denen sich (im besten Fall) Bild und musikalische Erinnerungen des Betrachters kreuzen. Und das trifft nicht selten zu.

  • Titel: Blues in my Eyes
  • Untertitel: Jazzfotografien aus sechs Jahrzehnten
  • Bildautor: Werner Kohn
  • Textautor: Rolf Sachsse
  • Herausgeber: 
  • Gestalter: 
  • Verlag: Bibliothek der Provinz
  • Verlagsort: Weitra
  • Erscheinungsjahr: 2005
  • Sprache: deutsch
  • Format: 
  • Seitenzahl: 204
  • Bindung: Hardcover, Schutzumschlag
  • Preis: 39,90 Euro
  • ISBN: 3-85252-603-5

Hinterlasse eine Antwort