Wir sind im Bilde

Deutsche Geschichte in Illustriertenfotos

Hartewig_a

Karin Hartewigs Buch behandelt die Geschichte Deutschlands seit dem Zweiten Weltkrieg, so wie sie sich in Reportagen der großen Illustrierten niedergeschlagen hat. Die Autorin wertete vor allem die auf dem Titel des Buches schon abgebildeten Magazine aus: Stern, Quick, Kristall, NBI sowie die Wochenpost, weil diese Titel während des gesamten Untersuchungszeitraums erschienen. Dieser reichte bis etwa 1970 und wurde für beide deutschen Staaten gleichermaßen berücksichtigt. Die jeweiligen Eigenheiten werden dabei nicht unterschlagen. Für die Weiterentwicklung der Bildsprache des Magazinjournalismus wichtige Blätter wie Signal, Magnum oder Twen kommen vor, aber nur am Rande, ist doch die Studie vor allem auf Politik und Zeitgeschehen ausgerichtet und nicht auf Ästhetik. Die Arbeit stellt eine riesige Menge an Material vor; man merkt, dass sich die Autorin lange Zeit in den Archiven mit den Illustrierten im Original beschäftigt hat, um Belege zu sammeln. Davon künden die sehr vielen Abbildungen mit Beispielen aus den Illustrierten. Als ich an einer Stelle einen Nachweis für eine Reportage in der NBI suchte, konnte ich diesen nicht finden. Da dazu auch keine Abbildungen vorhanden war (die Bildtexte sind immer mit der Quelle versehen!), blieb das Buch in diesem Fall die Antwort auf meine Frage nach dem genauen Erscheinungsdatum schuldig – hoffentlich nur ein Einzelfall.

Wenn die Abbildungsqualität besser wäre, könnte man von einem Bildband sprechen, aber auch so bietet das umfassend recherchierte, klar gegliederte und flüssig geschriebene Buch alle Voraussetzungen, um sich als den Blick weitendes Standardwerk zum deutschen Nachkriegsgeschichte und Bildpublizistik zu etablieren.

PS Wer sparen will oder muss, kann sich das Buch auch gegen eine geringe Gebühr bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellen, wo es als Sonderausgabe erhältlich ist.

 

  • Titel: Wir sind im Bilde
  • Untertitel: Eine Geschichte der Deutschen in Fotos vom Kriegsende bis zur Entspannungspolitik
  • Bildautor: 
  • Textautor: Karin Hartewig
  • Herausgeber: 
  • Gestalter: 
  • Verlag: Leipziger Universitätsverlag
  • Verlagsort: Leipzig
  • Erscheinungsjahr: 2010
  • Sprache: deutsch
  • Format: 
  • Seitenzahl: 311
  • Bindung: illustrierte Broschur
  • Preis: 29,50 Euro
  • ISBN: 978-3-86583-489-8

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>