Spiel mit dem Urbanen

Wolfgang Zurborns Buch Play Time

Zurborn_Cover

Play Time – wer erinnert sich bei diesem Titel nicht sofort an den berühmten Film von Jacques Tati von 1967 über die Segnungen der Moderne? Wolfgang Zurborn (* 1956) hat diesen Titel für sein neuestes Buch mit Bedacht gewählt und gelegentlich Zitate von und über Tati mit seinen Bildern kombiniert. Wie immer bringt Zurborns Kamera Dinge zusammen, die eigentlich gar nicht zusammen gehören. Die urbanen Stillleben und Fragmente von Häusern, Straßen, Passanten, Werbung etc. haben einen gemeinsamen Nenner, nämlich den der Kunst: Gliedmaßen von Schaufensterpuppen, abgerissene Plakate oder Graffiti könnten Zitate von Kunstwerken sein. Oft werden zwei solcher Motive im Buch so zu Doppelseiten kombiniert, auf dass sie sich durch formale oder farbliche Korrespondenzen kommentieren oder unterstützen.

Zurborn erweist sich einmal mehr als aufmerksamer Beobachter und Festhalter flüchtiger Konstallationen, dieses Mal unter dem Patronat von Tati. Es war schwierig wie selten zuvor, passende Doppelseiten für diesen Buchtipp auszuwählen. Zu groß ist das Angebot, das Zurborn und sein Gestalter Frederic Lezmi machen!

Zurborn_mit_Text

Zurborn_3

Zurborn_1

Zum Buch gibt es als Beilage das kleine Heft „Learning from Playtime“, das ein Gespräch von Bill Kouwenhoven mit dem Fotografen beinhaltet.

Zum Buch gibt es als Beilage das kleine Heft „Learning from Playtime“, das ein Gespräch von Bill Kouwenhoven mit dem Fotografen beinhaltet.

 

  • Titel: Play Time
  • Untertitel: 
Fotografien 2015-2019

  • Bildautor: Wolfgang Zurborn

  • Textautor: Zitate von und über Jacques Tati
, Gespräch zwischen Bill Kouwenhoven und Wolfgang Zurborn
  • Herausgeber: 
  • Gestalter: Frederic Lezmi

  • Verlag: Fotohof edition
  • Verlagsort: Salzburg
  • Erscheinungsjahr: 2021
  • Sprache: englisch, deutsch
  • Format: 28 x 21,5 cm
  • Seitenzahl: 272, als Beilage ein 24seitiges Booklet
  • Bindung: illustriertes, flexibles Hardcover
  • Preis: 39 Euro
  • ISBN: 978-3-903334-32-8

Kommentarfunktion geschlossen.