Eine Bühne für die Freizeit

Peter Granser, Coney Island

Granser_b

Coney Island ist ein über 100jähriger Mythos des American Way of Life mit Strand, Vergnügungspark und einem gnadenlos sich in Freizeitlook präsentierenden Publikum. Die Brooklyn vorgelagerte Halbinsel bot damit schon immer schöne Motive für Fotografen. Der einleitende Aufsatz von Vicki Goldberg nennt Beispiele und stellt Bezüge her.

Angesichts von Gransers Arbeit kann man Coney Island nur mit Wohlwollen als Erholungsort bezeichnen. Der in die Jahre gekommene Rummelplatz mit seinen verschlissenen Karussells und schäbigen Buden döst blassbunt und reglos in der Sonne. Granser lässt dort am liebsten ganz wenig Publikum auftreten. Nur ausnahmsweise ist es am Strand richtig voll, genauer: überlaufen. Trotz der trostlosen Unpersönlickeit des Ambientes mit seinen allgegenwärtigen Zäunen und Gittern und den unübersehbaren Zivilisationsspuren wird dieses Refugium in den freien Stunden offensichtlich immer noch gerne genutzt. Beton- und Wellblechflächen dominieren einen Teil der von Granser fotografierten Bühnenbilder der Coney-Island-Freizeitinszenierung wie abstrakte Farbflächen ein Bild von Cezanne. Anders als mit wohl dosierter Ironie dürfte dieses Areal kaum zu fotografieren sein; Granser konnte sich dieser Notwendigkeit nicht entziehen und vermied es zugleich, über das Ziel in Richtung Hohn und Spott hinauszuschießen.

Der Fotograf hatte schon einmal seinen europäischen Blick ausgiebig in der amerikanischen Kultur schweifen lassen – Thema war das Rentnerparadies Sun City, Arizona (als Buch erschienen 2003). Quadratisches Bildformat und lichte Farbigkeit sind geblieben, auch die Mischung aus Architekturstillleben und selbstbewusst posierenden Personen. Deren Würde blieb freilich immer gewahrt – so als wäre es allen Beteiligten sonnenklar, dass das Leben, ob im Alter oder in der Freizeit, nur ein Spiel ist, das keine Verlierer kennt.

 

  • Titel: Coney Island
  • Untertitel: 
  • Bildautor: Peter Granser
  • Textautor: Vicki Goldberg
  • Herausgeber: 
  • Gestalter: 
  • Verlag: Hatje Cantz
  • Verlagsort: Ostfildern
  • Erscheinungsjahr: 2006
  • Sprache: deutsch, englisch
  • Format: 
  • Seitenzahl: 100
  • Bindung: Hardcover
  • Preis: 35 Euro
  • ISBN: 3775717765

Hinterlasse eine Antwort