Rückkehr nach Transsilvanien

Horatiu Sava fotografierte an den Stätten seiner Kindheit

Sava_c

Der Fotograf stammt aus der Gegend, in die er mehr als 20 Jahre nach seiner Flucht erstmals wieder zurückgereist war. Vieles scheint sich in seine Erinnerung eingebrannt zu haben und war, mehr oder weniger unverändert, immer genau so noch zu fotografieren wie damals: sanfte Hügel, grüne Felder, Obstbäume, Blumen, landschaftlich beinahe eine Idylle. Dann die Dörfer, hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, wenn nicht einzelne Details (Werbung, Kleidung, Dacia-Autos) auf das Hier und Heute deuten würden. Schließlich die urbanen Szenen, die völlig andere Bilder liefern: wuchernde Plattenbauten, breite Straßen, an den Rand gedrängte historische Bauten, diese dann eingerüstet für Restaurierungsmaßnahmen, die vermutlich schon ewig dauern. Zusammengehalten werden alle drei Motivbereiche durch die Leute, die interessiert und bereitwillig für den Fotografen posierten: mal allein, mal als Gruppe auf der Dorfstraße, oder von Weitem erfasst bei der Feldarbeit, beim Baden, beim Fußball oder beim Warten auf die Straßenbahn. Wie ein roter Faden durchziehen außerdem Stromleitungen die Bilder, einstmals ein offensichtlicher Beweis für den Fortschritt, heute eher ein Anachronismus. Die Adern der Moderne gehend mal als Gewirr von altmodischen Holzmasten aus oder durchschneiden einfach so den Luftraum wie beim Titelbild.

Sava zieht kein Fazit, seine Bilder vermitteln vermitteln weder Kritik noch eine Moral, sondern geben dem Staunen darüber Ausdruck, dass sich so wenig verändert hat. Savas Art zu fotografieren und viele Details auf seinen Bildern mögen von einer neuen Zeit künden, doch die alten, dem Fotografen vertrauten Strukturen sind noch da, wirken fort und haben ihre Spuren in den Bildern hinterlassen. Dabei wirken Savas genau kalkulierten Farben unwirklich, aber intensiv, was der Idee, ein Buch über die lebendige Erinnerung an Heimat zu machen, weitaus besser gerecht wird als im Grau des Hier und Jetzt zu verharren.

 

 

  • Titel: [zurück nach] transilvanien
  • Untertitel: edition 365_12
  • Bildautor: Horatiu Sava
  • Textautor: 
  • Herausgeber: 
  • Gestalter: Kai-Olaf Hesse
  • Verlag: ex pose
  • Verlagsort: Berlin
  • Erscheinungsjahr: 2010
  • Sprache: deutsch
  • Format: Hardcover
  • Seitenzahl: 32
  • Bindung: Hardcover
  • Preis: 20 Euro
  • ISBN: 978-3-925935-63-3

Hinterlasse eine Antwort