Von Berlin nach Sarajevo und zurück

Das erste Buch von Nihad Nino Pušija ist das letzte aus Hannes Wanderers Verlag

Das letzte Fotobuch in Verantwortung des unlängst überraschend verstorbenen Anregers, Gestalters und Verlegers Hannes Wanderer präsentiert Arbeiten des in Berlin lebenden, 1965 in Sarajevo geborenen Fotografen Nihad Nino Pušija. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert Pušija_Cover

Die 68er im Blick der Staatsmacht

Arwed Messmer arbeitete mit Polizeifotos

Polizei, Verfassungsschutz und andere Staatsorgane haben immer wieder fotografieren lassen, um Beweise zu sichern oder Argumente für oder gegen etwas zu sammeln. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert Messmer_2018_Cover

Angela Merkel

Andreas Herzaus Porträt einer öffentlichen Person

Angela Merkel zieht sich aus der Politik zurück, erst gestern vom Parteivorsitz und bald auch aus dem Amt der Bundeskanzlerin. Bleiben werden unterer anderem viele Bilder und vielleicht auch Bildbände. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert Herzau_AM_Cover

Prag – Dinge und Menschen

Kein Prag-Buch von Stephanie Kiwitt

Stephanie Kiwitt hat diese Bilder aufgrund eines Ellen-Auerbach-Stipendiums 2016 in Prag aufgenommen. Sie spricht tschechisch und kennt sich in Prag aus. Sofort wird jedoch klar, dass sie kein Prag-Buch unterbreitet. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert stephanie-titel

Alltag in der Tschechoslowakei

Ein schönes Buch über die Fotografie in der Zeit um 1960

Schon oft habe ich mich gefragt, wie ich wohl ein Buch beurteilen würde, das in einer Fremdsprache geschrieben ist, die ich nicht verstehe. Bei Fotobüchern kommt das öfters vor, Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert Vsedni_den_Cover

Grelle Farben?

Das Istanbul der Maria Sewcz

Nanu: grelle Farben, wo bin ich? Das ist nicht das grau-schwarze Istanbul, das ich kenne. Allerdings ist mein Besuch dort schon Jahrzehnte her. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert Sewcz_Cover